GamaKay K61 Bewertung 2

Damit wir uns heute eine Acryltastatur ansehen, die GamaKay K61. Der K61 ist dem GamaKay K66, den ich vor einiger Zeit untersucht habe, sehr ähnlich, mit dem Sandwich-Stil mit polierten Acrylplatten. Dieses Board verfügt über Gateron-Schalter und die Platine enthält auch Gateron-Warm-Swap-Buchsen, sodass Sie mit anderen Arten von Tasten kompatibel sind. Dann werde ich sicherlich auch auf die White Dessert-Tastenkappen knallen. Dies sind nicht die üblichen HyperX-Kappen, die ich verwende, aber ich habe dies von GamaKay festgestellt, also werden wir sehen, ob diese eine sinnvolle Option für meine HyperX-Sammlung sind.

Der Fall enthält 3 Acrylartikel, die von Kreuzschlitzschrauben zusammengehalten werden. Zusammen mit den LEDs unter den Geheimnissen sind LEDs um den Rahmen herum angeordnet, und das Licht scheint mit dem polierten Acryl glatt. Das Endergebnis ist sehr lebendig und auffällig, und der Rahmen hat ein faszinierendes Aussehen. Dies würde zu einer farbenfrohen oder neonfarbenen Schreibtischanordnung passen. Es gibt insgesamt 18 RGB-Einstellungen, und Sie können diese auch mit Fn + rechter Strg durchlaufen. Sie können die Instanz-LEDs mit Fn + linker Strg festlegen. Um von RGB zu einer einzelnen Farbe zu wechseln, drücken Sie Fn + Bereichsleiste und wählen dann eine Farbe aus den Tasten aus. Drücken Sie einfach die Area Bar ein zweites Mal, um zu RGB-Farben zurückzukehren.

Farbexplosion
Der K61 ist mit dem üblichen Gateron-Rot erhältlich , Brown und Blue Switches, und es gibt auch extra klare Alternativen, darunter Blacks und Yellows. Ich habe für dieses Board die reaktionsschnellen Gateron Browns ausgewählt, und auch das sind wirklich wunderbare Tasten. Ich habe mich besonders über die geringere Betätigungskraft von 45 g gefreut, außerdem habe ich meine üblichen Werte erreicht und weniger Tippfehler gemacht. Ich bevorzuge diese gegenüber den Optical Browns, da sich die taktile Beule deutlicher anfühlt. Die Stabilisatoren sind eher durchschnittlich und auch bei den größeren Tasten klapperte es etwas, aber die Flächenleiste war eigentlich respektabel. Die Stiche sind werkseitig geschmiert, tragen aber kaum auf und es macht auch keinen großen Unterschied. Diese Stiche sind auf Platten installiert, sodass Sie sie schnell entfernen können, um etwas zu modifizieren. Das K61 hat aufgrund des markanten Gehäusestils ein einzigartiges Geräusch und ist eher eine hohe und schlank wirkende Tastatur.

HyperX White Puddings
Die Hot-Swap-Funktion ist äußerst vorteilhaft, und auch das Ersetzen oder Schmieren von Tasten ist sehr einfach. Einige der Schalter waren ziemlich schwer herauszunehmen, also pass auf, dass du die Acrylplatte nicht beschädigst. Beachten Sie außerdem, dass die Verpackung keine Tastenkappe oder Schalterabzieher enthält, was etwas enttäuschend war. Der Fn-Layer des K61 ist eher Barebone. Die einzigen Nav Collection-Geheimnisse, die Sie haben, sind Delete, Insert und auch Prt Scr. Es gibt einige nützliche Lautstärkeregler und die Pfeiltasten sind praktischerweise auf WASD gestellt. Sie können sowohl RGB-Biking als auch Helligkeit steuern, aber um die Rate und Richtung zu ändern, müssen Sie das Softwareprogramm herunterladen.

Hot-Swap-Buchsen von Gateron
Also, wenn dir das RGB nicht verrückt genug ist, kannst du ein paar White-Pudding-Tastenkappen hinzufügen. Dieses Set ist bei GAMAKAY für nur 30 US-Dollar erhältlich und entspricht im Wesentlichen dem HyperX-Set. Diese weißen Desserts werden aus PBT mit einem OEM-Profil hergestellt, und es gibt auch 108 Tasten, so dass sie die Full-Size-, TKL- und 60%-Type-Faktoren aufrechterhalten. Tolle Top-Qualität bei diesen Tastenkappen zu einem günstigen Preis. Es sah so aus, als würde die Tastatur höchstwahrscheinlich direkt in den Bereich abheben, als ich diese aufknallte! Wenn Sie einige Köpfe verwandeln möchten, würde ich auf jeden Fall raten, den K61 mit dem White Pudding-Set zu kombinieren.

Sie finden einen Link zur Softwareanwendung auf der GamaKay-Listenseite. Die Softwareanwendung hat tatsächlich alle erwarteten RGB-Steuerungen, und es gibt eine RGB-Farbkombination, mit der Sie einzelne Farben auswählen können. Durch Deaktivieren des Light-Kontrollkästchens greifen Sie auf einzelne wichtige Remappings zu.Hier gibt es einige grundlegende Auswahlmöglichkeiten, bestehend aus Makros, Einzeltricks und auch Multimediafunktionen. Es ist nicht möglich, die Fn-Taste neu zuzuordnen oder zu verschieben, daher ist es nicht wirklich möglich, dedizierte Pfeilspitzen zu erhalten, da wir die Tasten auf der Unterseite nicht neu anordnen können idealer Rand. Sie müssen die Fn-Layer-Pfeilfunktion verwenden.

Dreiteilige Acrylinstanz
Der K61 hat vier runde Füße an der Unterseite. Die oberen Füße sind größer, woher die Neigung stammt. Die Tastatur fühlte sich immer noch ziemlich flach an, und es hätte sich sicherlich gelohnt, eine zusätzliche Ansammlung von Füßen zu haben. Die Tastenkappen sind Double-Shot Bauch mit einer noch glatteren Oberfläche im Gegensatz zu einer strukturierten Oberfläche. Die Wandflächen haben eine Dicke von 0,8 mm, fühlen sich aber wirklich überhaupt nicht klebrig an. Das Acrylgehäuse ist haltbar genug. Ein wenig Quietschen und Verbiegen, aber es war während des realen Gebrauchs nicht wahrnehmbar. Das mittlere Acrylstrukturstück scheint größer zu sein als die anderen beiden Stücke, daher ist die Ausrichtung nicht ausgezeichnet, aber einfach ein Nitpick. Der USB-C-Anschluss bleibt auf der Rückseite rechts der Instanz, und das Kabel besteht aus Gummi. Ziemlich ungewöhnlich, diese beste Positionierung zu sehen, und ich bevorzuge die standardmäßigere Positionierung hinten links.

Also erhalten Sie mit dem K61 ein unwiderstehliches Äußeres, das auch nicht zulässt Einige geringfügige Stabilisatorrasseln, die Eingabeerfahrung ist sehr gut. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass dieses Board über die begehrte Hot-Swap-Funktion verfügt, und Sie haben ein absolutes Schnäppchen für 59,99 $..

Hinterlasse einen Kommentar